Seminare / Vorträge

Vortrag: Einführung in die homöopathische Hausapotheke

Geburtsfest

Das Geburtsfest wird ein Tag sein für Frauen, die Mütter geworden sind. Es wird Raum geben, Dich zurückzuerinnern und zu fühlen, was Du als werdende Mutter erlebt hast, während der Geburt Deines Kindes. Du wirst die Gelegenheit haben, noch einmal in einen tieferen Kontakt zu Dir selbst während des Gebärens zu kommen und dies mit den anderen Mütter-gewordenen Frauen zu teilen.

Wir werden unseren Geschichten aufmerksam zuhören und uns gegenseitig würdigen,

für all die unterschiedlichen kleinen und grossen Dinge, die wir getan und erfahren haben.

Und, wir werden uns feiern.

Ich freue mich sehr auf ein buntes Fest mit allen Facetten des Gebärens,
den Dunklen und den Hellen.

 

 

 

Visionsnacht

Eine Nacht draußen in der Natur verbringen

angelehnt an uralte Rituale

 

der Erde näher kommen, der Stille in sich selbst lauschen,

sich trauen, was wir nie hätten verlernen sollen.

Den Tieren und Pflanzen um uns herum begegnen,

die Dunkelheit schmecken und das eigene Licht finden.

 

 

Diese Nacht ist angelehnt an ein uraltes, kulturenübergreifendes  Ritual:

Das Ritual der Visionssuche, welches vier Tage und vier Nächte umfaßt.

Diese eine Nacht kann ein Einstieg dahin sein oder auch für sich alleine stehen.

Du gehst mit einem Thema in die Nacht und wirst von der Natur Hinweise und Antworten für Dich erhalten.

Wie bei jedem Ritual, setzen wir den Rahmen, mit einem Anfang und einem Ende.

Am Vorbereitungsabend lernen wir uns kennen und besprechen alles, was zur Vorbereitung wichtig ist.

Zur Nacht treffen wir uns am späten Nachmittag. Du suchst Dir einen Platz draußen in der Natur, an dem Du die Nacht verbringen willst. Wir hüten die Nacht das Feuer, das Dich in Deiner Zeit draußen unterstützt. Bei anbrechender Morgendämmerung finden wir uns alle wieder gemeinsam am Feuer ein, um zu frühstücken, das Erlebte miteinander zu teilen und zu würdigen, und die Nacht ausklingen zu lassen.

 

Leiterinnen: Claudia Knie und Erika Goyert-Johann, Visionssucheleiterinnen und Hebammen

Tel. Claudia:  0761/28522503  Tel. Erika: 02191/342242

Die Nacht draußen: vom  29.09.2018 nachmittags bis zum 30.09.2018  mittags,

am Hof Kotthausen in Wuppertal.

Vorbereitungsabend: nach Absprache mit Claudia in Freiburg.

Anmeldung an: Erika Goyert-Johann, Dörrenberg 54, 42899 Remscheid oder c.knie@gmx.de

Gebühr: 90,00 Euro, Stichwort: eine Nacht, Überweisung an Claudia Knie, IBAN: DE76 4306 0967 7909 7238 00, BIC:GENODEM1GLS. Die Anmeldung ist erst nach Zahlungseingang verbindlich.

 

Vortrag: Baby led weaning

 

Baby-led-weaning bedeutet: Das Kind entwöhnt sich selbst vom Stillen hin zum Essen und Trinken. Nicht wir entscheiden, wann unser Kind welche Nahrung zu sich nehmen soll, sondern wir unterstützen das Kind dabei, seinen eigenen Impulsen zu folgen. Wenn es also interessiert ist am essen, dann lassen wir es teilhaben an den Mahlzeiten und bieten ihm auch Nahrung an. Was dabei zu beachten ist und welche Vorteile diese "Methode" mit sich bringt, erkläre ich an diesem Abend. 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Homöopathie Claudia Knie